Dienstag, 21. Oktober 2014

Sie ist weg...

und wir sind wieder daheim..

Wir haben eine wunderschöne Woche auf der AIDA Stella auf den Kanaren verbracht. Die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Jetzt müssen noch knapp 1000 Bilder gesichtet werden und dann gibt es endlich Bilder von unserer neuen Urlaubsgarderobe zu sehen. Wenn ich aus dem Fenster schaue, können wir die Sommersachen wohl direkt einmotten ;-((.


Bei unserem Landausflug auf La Palma haben wir leider das Sonnencappy von meiner Maus verloren. Leider ist es uns erst auf dem Schiff aufgefallen. Sollte zufällig einer von euch auf La Palma sein... Es gehört uns ;-)). 


Spass beiseite.. Normalerweise hab ich meistens noch ein wenig Stoff übrig, sodass ich zumindest so ein kleines Teil neu machen kann, aber dieses Teil hatte ich aus einer kleinen Kinderjeans von meiner Maus genäht. Der Stoff reichte so gerade eben aus... Bei Surfen gestern hab ich dann einen Glückstreffer gelandet. Bei Ebay habe ich genau diese Hose entdeckt (Jeans von Topolino) und gekauft. Jetzt werde ich heimlich eine Kopie nähen und die Maus damit überraschen. Ich freu mich so!!!

GLG Nomilinchen

Freitag, 10. Oktober 2014

Happy!!!

In den letzten Monaten hab ich hauptsächlich Shirts, Kleidchen und Leggings für die Maus produziert. Ab und zu gab es auch ein Shirt für mich, aber wirklich anspruchsvolle Teile hab ich nicht in Angriff genommen. Das hat sich jetzt geändert. Meine Maus hat für den Übergang eine ganz tolle Softshelljacke bekommen. So eine wollte ich auch. Übers Internet hab ich einen tollen etwas festeren Stoff gekauft und dann hab ich mich nicht getraut anzufangen. Ein passendes Schnittmuster hatte ich noch nicht getestet und es sollte eben besonders toll werden.. Zuerst hab ich das Schnittmuster von Jalie (2795) abgemalt und aus festem Sweat zugeschnitten. Der Schnitt gefiel mir total gut, weil durch die leichten Fledermausärmel auch etwas Platz ist, wenn man etwas unterziehen möchte, aber ich denke, dass das aus dem festen Material nicht so gut ausgesehen hätte. 








Danach hab ich aus einem dehnbaren Softshell ein Modell aus der letzten Ottobre getestet, das mich aber auch noch nicht restlos überzeugt hat. Einen Reißverschluss muss ich noch einbauen, dann zeig ich euch das Teil auch..

Aber aller guten Dinge sind 3, also hab ich Lady Shiva von Mialuna für mich entdeckt. Eigentlich ist es ja ein Schnittmuster für einen Mantel, daher hab ich den Schnitt deutlich gekürzt und Taschen in die Naht eingebaut, da die aufgesetzten Taschen bei der Länge nicht mehr funktionierten. Ich wollte unbedingt einen 2-Wege-Reißverschluss einbauen, da fing mein Problem an... Weder im Internet, noch vor Ort habe ich einen farbigen (petrol oder türkis) 2-Wege-Reißverschluss bekommen. Wer eine Quelle hierfür hat.. würde mich über jeden Tipp freuen.  Da ich nichts passenderes gefunden habe, hab ich mir im Nähpark einen durchsichtigen Reißverschluss bestellt. Anfangs gefiel er mir nicht so besonders, aber in Kombination mit der weißen Kordel und den durchsichtigen Kordelstoppern finde ich ihn jetzt doch total klasse.










In den letzten Wochen hab ich noch diverse Sommersachen die Maus und mich genäht, die ich noch nicht geknipst habe. Wird nachgeliefert..

GLG Nomilinchen


Mittwoch, 27. August 2014

Nerdgirl goes Wiesn..

Vor ein paar Tagen hab ich per Zufall den Aufruf von Nina Dreyer entdeckt mit dem sie Probeplotter für ihre neue Datei "Nerdgirl goes Wiesn" gesucht hat. Da ich die Nerdgirls total cool finde und mir der Wiesnlook auch gut gefällt, hab ich mich spontan beworben und hatte Glück.

Schaut mal..








Ein wenig Respekt hatte ich vor den mehrfarbigen Motiven, aber es ging dann ganz einfach. Jetzt sind wir bereit für die Wiesn ;-)).

Die tollen Dateien gibt es seit gestern hier in Shop von Nina 3er Design zu kaufen.

GLG Nomilinchen

Samstag, 2. August 2014

Urlaubsmodus...

Auch bei uns ist der Urlaubsmodus aktiviert. Vor einer Woche war die Familie alleine bei den Schwiegereltern in Norddeutschland. Ich durfte noch ein paar Stunden arbeiten und in der Freizeit haben die Nadeln meiner Maschinen geglüht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 4 T-Shirts, 4 Röcke und 2 Kleider. Ideen hätte ich noch viel mehr gehabt.. Da ich euch nicht mit einer Bilderflut überschütten möchte, gibt es jetzt nach und nach Bilder von meinen Ergebnissen zu sehen.

Das ist eines meiner liebsten und aufwändigsten Teile. 

Ich hab mich endlich getraut einen meiner Lieblingsstoffe anzuschneiden. Geht es euch auch manchmal so? Je schöner der Stoff ist, desto schwerer fällt es mir ihn anzuschneiden..

Verschönert habe ich das Kleidchen mit wunderschönen Stickereien aus der Feder von Silke Zwergenschön. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei... es lohnt sich!!!
Hier noch ein paar Details..





Die große Meerjungfrau ist aus zwei Teilen zusammengesetzt. Daher kann man auch mit einem vergleichsweise kleinen Rahmen schon große Motive erstellen..







Auf besonderen Wunsch meiner Maus ist dieses Kleid entstanden. Ich hab es endlich geschafft einen gut gehüteten Stoffschatz aus dem Zwergenschönen Lädchen anzuschneiden... Hat gar nicht weh getan ;-)).


Die nächsten zwergenschönen Teilchen sind schon fertig bzw. warten schon zugeschnitten darauf genäht zu werden..

GLG Nomilinchen



Montag, 14. Juli 2014

Nur für mich...

Ein paar Stoffschätzchen hab ich nur für mich gekauft...und weil ich ganz gerne V-Ausschnitte mag, hab ich mich jetzt auch mal daran versucht. Der erste war sofort perfekt..


beim zweiten Shirt hab ich ziemlich lange gebraucht..
 

Zuerst hab ich kein passendes Bündchen gefunden.. Der Stoff hat so eine tolle Farbe, da wollte ich keine Kontrastfarbe wählen. Ich habe daher verschiedene Shops angeschrieben, die Love Keys verkaufen und keiner konnte mir ein passendes Bündchen anbieten. Per Zufall hab ich dann etwas halbwegs Passendes in meinem Shop vor Ort entdeckt.

Dann wollte ich mal schnell die Bündchen annähen und musste mehrfach nachbessern. Wär ich nicht schon vorher total begeistert gewesen von dem Shirt, hätte es bestimmt noch Platz in irgendeiner Ecke gefunden.. ;-)).

Der Schnitt ist übrigens das V-Raglanshirt von Ki-ba-doo. Einer meiner neuen Lieblingsschnitte...

LG Nomilinchen

Sonntag, 29. Juni 2014

So schnell war ich noch nie..

Normalerweise brauch ich relativ lange, bis ich einen neuen Stoff anschneide. Ich überlege hin und her, welchen Schnitt ich nehme und mit welchem Stoff bzw. Bündchen ich kombiniere. Dieses Mal war es ganz anders...

Sonntag waren wir auf dem Stoffmarkt in Monheim. Meine Maus hat sich drei Stoffe ausgesucht. Ansonsten hab ich nur verschiedene bunte Bündchen gekauft. Schon Sonntag hab ich alle Stoffe gewaschen und Mittwoch war das erste Shirt fertig. 


 Die Schrift ist leider nicht so gut sichtbar, wie ich gehofft hatte..


 Freitag dann das nächste Shirt..


Verschönert mit einer tausendschönen Stickerei...


und einer geplotterten Schrift.


Gestern hab ich dann mal wieder angefangen für mich zu nähen. Neu entdeckt hab ich das Reglanshirt von Ki-ba-doo. Mir gefällt es supergut. Bilder folgen..

GLG Nomilinchen